Versöhnungsgemeinde

Evangelische Versöhnungsgemeinde Mannheim-Rheinau

Taufe

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, oder gar, wenn Sie selbst sich entschlossen haben, sich taufen zu lassen.

Durch die Taufe wird man Mitglied der Kirche und bekommt Gottes Segen zugesprochen. Christen vertrauen darauf, dass durch die Taufe der Bund zwischen Gott und Mensch fest geschlossen ist.

Was müssen Sie tun, wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten?

Tauftermin :

Zunächst gilt es einen Tauftermin zu finden.

Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Pfarramt auf. Dort erfahren Sie auch, welche Gottesdienste dafür vorgesehen sind. In der Regel werden Taufen im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde um 10 Uhr durchgeführt, es können aber auch besondere Zeiten vereinbart werden.

Dann wird ein Gesprächstermin zur Vorbereitung der Taufe mit dem Pfarrer / der Pfarrerin vereinbart.

Hier sollten auf jeden Fall die Eltern dabei sein, gerne auch die Taufpaten.

Taufpaten :

Für die Taufe Ihres Kindes brauchen Sie 1 – max. 3 Taufpaten. Die Paten müssen konfirmiert sein und einer christlichen Kirche angehören, dürfen also nicht aus der Kirche ausgetreten sein.

Paten können auch einer anderen als der ev. Kirche angehören. Aber es sollte mindestens ein Pate evangelisch sein. Die Paten benötigen für die Patenschaft einen Patenschein, den sie bei ihrem zuständigen Pfarramt kostenlos ausgestellt bekommen.

Taufgottesdienst in der Kirche

Hier schon mal einige Infos zum Tauf tag

Der Gottesdienst beginnt um 10:00 Uhr.

Die Taufgesellschaften sollten ca. 10 Min vor Gottesdienstbeginn anwesend sein.

Während der Taufe können auch Bilder gemacht werden, aber bitte nur durch eine Person, die das nötige Fingerspitzengefühl an den Tag legt.

Taufkerze

Seit vielen Jahren gibt es auch in der evangelischen Kirche die Tradition der Taufkerze.

Gegen eine Kostenerstattung von 4 Euro gestalten wir für Sie eine Taufkerze mit dem Namen des Täuflings und dem Taufdatum.

Sie können aber gerne auch die Taufkerze selbst gestalten.